Aktuell

Bitte beachten Sie auch die weiter unten stehenden Beiträge, Neuigkeiten werden jew. oben ergänzt. Weitere Information finden Sie auch auf unserer    Facebook- und YouTube-Seite.

Für die Teilnahme am Gottesdienst in Nordrhein-Westfalen ist ab dem 27.9. keine Anmeldung mehr nötig, da eine Rückverfolgbarkeit nicht mehr erforderlich ist. Weiterhin gilt für die Mitfeier die Einhaltung des Abstandes von 1,5 m zwischen zwei Haushalten (Ausnahme: 3G) und das Tragen einer medizinischen Maske oder FFP-2-Maske im Kirchenraum. Gemeindegesang ist ebenfalls beim Tragen einer med. Maske oder FFP-2-Maske möglich.

In Rheinland-Pfalz ist die Anmeldung weiterhin erforderlich, nutzen Sie bitte dafür die Anmeldeseite für Gottesdienstbesucher.

(Stand: 24.09.2021)

Gräbersegnung an Allerheiligen

Entgegen der Ankündigung in den Pfarrnachrichten finden die Gräbersegnung auf allen drei Friedhöfen (alter Friedhof, neuer Friedhof, Waldfriedhof) um jeweils 15:00 Uhr statt.

......

Herbstbasar für das CaritasBaby Hospital

Herbstbasar für das CaritasBaby Hospital

 

Wir trotzen der Pandemie und lassen das Caritas-Babyhospital nicht im Stich!
Auch wenn wir in diesem Jahr erneut keinen Martini-Markt haben in Bad Honnef,
wollen wir wieder einen kleinen Verkaufsstand in der Kirche einrichten und ein
Zeichen der Solidarität mit dem Caritas-Babyhospital in Bethlehem setzen.

...Weiterlesen...

Pfarrgemeinderatswahl am 06./07. November 2021

Pfarrgemeinderatswahl am 06./07. November 2021

Wahlberechtigt sind alle Katholikinnen u. Katholiken ab dem 14. Lebensjahr. Die Pfarrgemeinderatswahl ist auch per Briefwahl möglich. Es gibt keine Wahlbezirke, Sie können also in jedem Wahllokal unseres Seelsorge-bereiches den gesamten PGR für unsere Pfarreien-gemeinschaft wählen. Sie können bis zu 16 Kandidaten durch Ankreuzen wählen. Dabei ist Kumu-lation nicht möglich, d.h.: Machen Sie nicht mehr als 1 Kreuz bei einem Kandidaten! Die entsprechenden Unterlagen können ab dem 25.10. bis zum 05.11.2021 telefonisch (02224-931563) oder per E-Mail ( pastoralbuero@pfarrverband-honnef.de) im Pastoralbüro beantragt werden. Bitte geben Sie dazu Ihren Namen, die Adresse und Ihr Geburtsdatum an.

Vorschlagsliste: Pfarrgemeinderat

Name, Vorname

Alter

Beruf/ Tätigkeit

Wahlbereich

Barth, Marlene

72

Gymnasiallehrerin i.R.

St. Mariä Heimsuchung

Bennemann, Hiltrud

73

Diplompädagogin

St. Johann Baptist

Blume, Ludger

60

Haustechniker

St. Mariä Heimsuchung

Fischer, Volker

52

Angestellter Telekom

St. Martin

Focke, Silvia

47

Lehrerin

St. Mariä Heimsuchung

Grüder, Michael

66

Pastoralreferent i.R.

St. Aegidius

Irmgartz, Elisabeth

70

Rentnerin

St. Martin

Jäger, Sarah

36

Angestellte

St. Martin

Maur, Ursula

59

Referentin

St. Johann Baptist

Niering, Klaus

55

Tischlermeister

St. Johann Baptist

Rudolf, Patrick

47

Gruppenleiter Logistik

St. Martin

Schäl-Cremer, Ulrike

47

Dipl.-Finanzwirtin

St. Mariä Heimsuchung

Solzbacher, Christiane

50

Kinderbetreuung

St. Johann Baptist

Sporckmann, Katharina

25

Studentin Soziale Arbeit

St. Aegidius

Walter, Samuel

16

Schüler

St. Aegidius

Weber, Ingrid

72

Rentnerin

St. Aegidus

 

......

Kirchenvorstandswahl am 06./07. November 2021

Kirchenvorstandswahl am 06./07. November 2021

Die Vorschlagslisten für die Kirchenvorstandswahl in unseren vier Pfarrgemeinden finden Sie in den Schaukästen (Aushang) an den jeweiligen Pfarrkirchen. Der Kirchenvorstand wird für jede Kirchengemeinde einzeln gewählt.

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Kirchengemeinde, die am Wahltag 18 Jahre alt sind und seit einem Jahr am Ort der Kirchengemeinde wohnen. Zur Ausübung des Wahlrechts ist erforderlich, dass der Wahlberechtigte in der Wählerliste eingetragen ist. In der Kirchengemeinde St. Mariä Heim-suchung in Rhöndorf sind 3 Kandidaten zu wählen und in den anderen Kirchengemeinden unserer Pfarreiengemeinschaft jeweils 4 Kandidaten.

Die Kirchenvorstandswahl ist auch per Briefwahl möglich. Die entsprechen-den Unterlagen können ab dem 25.10. bis zum 03.11.2021 telefonisch (02224-931563) oder per E-Mail ( pastoralbuero@pfarrverband-honnef.de) im Pastoralbüro beantragt werden. Bitte geben Sie dazu Ihren Namen, die Adresse und Ihr Geburtsdatum an.

Vorschlagsliste: Kirchenvorstand St. Aegidius, Aegidienberg

Efferoth, Hans-Peter (63 Jahre)

Staatlich geprüfter Landwirt und Campingplatz-Betreiber

Ginsterbergweg 6, 53604 Bad Honnef-Aegidienberg

Jostes, Clemens (57 Jahre)

Dipl.-Informatiker

Im Heidchen 10c, 53604 Bad Honnef – Aegidienberg

Kunz, Roswitha (67 Jahre)

Rentnerin

Neichener Heide 8, 53604 Bad Honnef - Aegidienberg

Nowka, Eva-Maria (54 Jahre)

Erzieherin, Leiterin der Kita St. Aegidius

Am Kirchberg 6, 53604 Bad Honnef - Aegidienberg

Reich, Dr. Martin (56 Jahre)

Jurist

An der Hetzelhardt 15, 53604 Bad Honnef - Aegidienberg

 

Vorschlagsliste: Kirchenvorstand St. Johann Baptist, Bad Honnef

Linder, Andreas (39 Jahre)

Bankjurist

Hauptstr. 88, 53604 Bad Honnef

Püllen, Marie-José (60 Jahre)

Beamtin

Luisenstr. 20, 53604 Bad Honnef

Sesterhenn, Andreas (59 Jahre)

Dipl.-Informatiker

Bondorfer Str. 3, 53604 Bad Honnef

Toyka, Dr. habil Ursula (70 Jahre)

Wissenschaftlerin Kunstgeschichte Ostasiens

Bondorfer Str. 9, 53604 Bad Honnef

 

Vorschlagsliste: Kirchenvorstand St. Marien, Rhöndorf

Brüggemann, Karina (46 Jahre)

Personalfachkauffrau

Am Erlenhof 8, 53604 Bad Honnef

Lier, Suzanne (63 Jahre)

Autorin

Frankenweg 40, 53604 Bad Honnef

Weimann, Ute (65 Jahre)

Architektin

Löwenburgstr. 69, 53604 Bad Honnef

 

Vorschlagsliste: Kirchenvorstand St. Martin, Selhof

Croce, Marie-Christine (37 Jahre)

Politikwissenschaftlerin

Menzenberger Str. 83, 53604 Bad Honnef

Karrenbauer, Rupert (63 Jahre)

Sparkassenbetriebswirt

Kucksteinstr. 31, 53604 Bad Honnef

Pink, Eugen (68 Jahre)

Dipl.-Kaufmann

Im Wingert 22, 53604 Bad Honnef

Schidelko, Dr. Michael (71 Jahre)

Pensionierter Chirurg

Im Wingert 25, 53604 Bad Honnef

Schönenbach, Michael (66 Jahre)

Heizungstechniker, Rentner

Kucksteinstr. 44a, Bad Honnef

......

Konzert der Domspatzen am 23.10.2021

Am Samstag, den 23.10.2021 um 19:00 Uhr gastieren die Regensburger Domspatzen in der Pfarrkirche St. Johann Baptist. Gegeben werden geistliche Chorwerke durch die Jahrhunderte, u.a. von Palestrina, Schütz, Bruckner bis Planyavsky. Die Leitung hat Domkapellmeister Christian Heiß.

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Es gelten die 3G-Regeln (tagesaktueller Corona-Test oder Nachweis über Impfung oder Genesung sind vorzuweisen).

Ebenso ist aus Pandemiegründen eine Online-Anmeldung erforderlich.

 

......

Kirchenführungen
Logo Kirchenfuhrungen

Die Kirchenführungen in Sankt Johann Baptist

Für alle Angebote gelten die Bedingungen der Corona-Hygiene:

  • Mund-Nasen-Schutz
  • Mindestabstand
  • begrenzte Anzahl von acht Teilnehmern
  • Voranmeldung an
    fuehrung.johbapt@t-online.de
    per Mail
    (Name, Adresse, Telefonnummer)

 

 

Was wird in den regelmäßigen Kirchenführungen vorgestellt?


Da die vielen Epochen so vielfältige und teils kostbare Zeugnisse und Spuren hinterlassen haben, werden neben einer Gesamtschau der Baugeschichte eine Reihe von thematisch orientierten Angeboten gemacht: das Gewölbe mit seiner wunderbaren Ausmalung, die Grablegung, das Sakramentshaus, die Fenster sind einen besonderen Blick wert. Die Termine werden rechtzeitig im Voraus angekündigt.
In den Führungen wird bei Bedarf auf die Projektion mittels Beamer zurückgegriffen, um die Details nahezubringen.


Die Teilnahme ist immer kostenfrei. Ausnahme: der Text zum Badorfer Gefäß.

Die nächsten Kirchenführungen

 

Fragen und Anregungen an:
fuehrung.johbapt@t-online.de

Samstag, 22. Januar 2022

19h00

Die Sterne über uns (Taschenlampe)

Samstag, 19. Februar 2022

16h00

Gewölbe

Samstag, 26. März 2022

16h00

Vergleich Honnef und Remagen

Samstag, 23. April 2022

16h00

Wandels des Baus, der Theologie

Samstag, 14. Mai 2022

16h00

Engel

Samstag, 4. Juni 2022

16h00

Grundrisse


 
 

22.01.2022 19h00 Stern über Bethlehem Taschenlampenführung

In der Nacht sehen wir sie noch, trotz der Luft- und Lichtverschmutzung. Und der Blick zu den Stern fasziniert immer wieder! In Johann Baptist spiegelt an verschiedenen Stellen diese sich immer wiederholende Erfahrung der Menschen alles Jahrhunderte und Kontinente. Um besser zu sehen, wird ein Rundgang in der dunklen Kirche angeboten. Darum bitte eine Taschenlampe mitbringen! Es tut manchmal gut, nicht nur nach vorn, sondern auch nach oben zu sehen. Wegen der Orientierung.

Es gelten die aktuellen Hygiene-Maßnahmen für kulturelle Angebote.

Treffpunkt: Nordseite der Kirche, Nebeneingang. Eintritt frei. Die Führung dauert 45 Minuten. fuehrung.johbapt@t-online.de

   
 

19.02.20221 16h00 Das bunte Treiben in der Höhe: Das vielfältige Gewölbe

An der Schwelle zum 16. Jahrhundert wird in Johann Baptist mit dem Ausbau zu einer Hallenkirche der Raum für die wunderbar erhaltenen kostbaren Fresken geschaffen. Die Ausmalungen stellen einen besonderen Schatz dar. In der Führung wird die Entwicklung des Gewölbes und seiner Ausmalung vorgestellt. Auch die hinter den Malereien und Figuren stehenden Geschichten und Vorstellungen der Entstehungszeit werden vorgestellt. Einen Schwerpunkt bildet das Verständnis des Sterngewölbes

2019 war die Präsentation aufgrund eines technischen Defektes nicht durchführbar, sie wird mit Ergänzungen erneut angeboten.

Es gelten die aktuellen Hygiene-Maßnahmen für kulturelle Angebote.

Treffpunkt: Hinteres Kirchenschiff am Turm. Eintritt frei. Die Führung dauert 45 Minuten. fuehrung.johbapt@t-online.de

   
 

26.03.2020 16h00 Nicht alles ist gleich! Ein Vergleich der Grablegungen von Honnef und Remagen

 

Die Rheinschiene ist reich an Darstellungen der Grablegung Jesu aus der Zeit der Gotik. Vom Oberrhein her, nach Burgund und ins weitere Frankreich, in Flandern, im Harz, im heutigen Ruhrgebiet und in der unmittelbaren Umgebung finden sich diese Großplastiken. Die Honnefer wird in der Literatur einer Gruppe von fünf zugeordnet, die zu den Spät- und Meisterwerken gezählt werden. Die Führung vergleicht die Grablegungen von 1514 und 1515, die aus einer Schule hervorgegangen sind.

Es gelten die aktuellen Hygiene-Maßnahmen für kulturelle Angebote.

Treffpunkt: Unter dem Sterngewölbe. Eintritt frei. Die Präsentation dauert 45 Minuten. fuehrung.johbapt@t-online.de

   
 

23.04.2021 16h00 Ein Bauwerk des Wandels: Johann Baptist im Spiegel der Frömmigkeit(en)

Die Baugeschichte von Johann Baptist wird mit den Epochen der Glaubens- und Frömmigkeitsentwicklung, die ihre Spuren im Gebäude bis heute hinterlassen haben, in Verbindung gesetzt. Nur in deren Licht, lesen wird die steingewordenen, und es zeigt sich, dass dieses Bauwerk in der Mitte der Stadt immer schon "mittendrin" stand.

Ein sogenanntes "Bauopfer" aus der Gründungszeit der Kirche wurde 1979 gefunden. Es wird in einer 1:1-Replik  gezeigt.

Es gelten die aktuellen Hygiene-Maßnahmen für kulturelle Angebote.

Treffpunkt: Hinteres Kirchenschiff am Turm. Eintritt frei. Die Führung dauert 45 Minuten. fuehrung.johbapt@t-online.de

   
 

14.05. 2022 Wo sind sie? Engel in Johann Baptist (im Rahmen der Engelwoche)

Viele Vorstellungen, Phantasmen und Allegorien leben in unserer Sprache und den Bildern, die wir gebrauchen fort. Über Jahrhunderte hinweg. Auch das Wort "Engel". Wer und was sind die denn, wenn nicht nur zur Weihnachtszeit oder zu Karneval nicht schon alles klar ist. Gibt es sie? Sehen sie schön aus oder sind sie nur nett dekorativ? Engel und Engelchen finden sich in unserer sichtbaren Welt vielfältig wieder. Sind sie das?

In einer Umschau werden die Engelbildnisse aus fünf Jahrhunderten in Johann Baptist vorgestellt. Ihre unterschiedlichen Aufgaben, ihre Präsenz in besonderen Lebenszeiten und Schicksals-momenten wird in diesen Darstellungen erzählt. Sehen und verstehen - ein Leitmotiv für den Blick auf die Engel.

Es gelten die aktuellen Hygiene-Maßnahmen für kulturelle Angebote.

Treffpunkt: Hinteres Kirchenschiff am Turm. Eintritt frei. Die Führung dauert 45 Minuten. fuehrung.johbapt@t-online.de

   
 

04.06.2021 16h00 Grundrisse oder: Wie es wurde und wie es hätte werden können

Der überraschende Befund der Ausgrabungen im Jahre 1979 zeitigte eine große dreischiffige Basilika als erste Kirche an dieser Stelle. Mit den Veränderungen in der Bevölkerung, der Liturgie wuchs Johann Baptist sich stetig aus. Für das gesamte Ensemble des Raumes ist die Erweiterung zu Beginn des 20. Jahrhunderts nach außen hin den den heutigen Anblick prägende Etappe.

Folgten die früheren Etappen gültigen Mustern der Zeit, so standen zum letzten Ausbau verschiedene Vorstellungen in Konkurrenz. Manche hätten ein gänzlich anderes Bauwerk als wir es kennen hervorgebracht. Mit Hilfe von Detailaufnahmen und alten Bauzeichnungen wird ein Einblick gegeben.

Es gelten die aktuellen Hygiene-Maßnahmen für kulturelle Angebote.

Treffpunkt: Hinteres Kirchenschiff am Turm. Eintritt frei. Die Führung dauert 45 Minuten. fuehrung.johbapt@t-online.de

   
Basdorfer Gefaess

 

 

 
  Fragen und Anregungen an:
fuehrung.johbapt@t-online.de
 

 

Für vergrößerte Darstellung bitte klicken

Eine Bildergalerie mit Bildern mit Bezug zu den bisherigen Kirchenführungen finden Sie hier.  
...Weiterlesen...

Tod von Dr. Herbert Breuer

„In Deine Hand lege ich voll Vertrauen meinen Geist; 
 du hast mich erlöst, Herr, du Gott der Treue.“ Psalm 31,6 Pfarrer Dr. Herbert Breuer * 5. Februar 1941 † 15. September 2021 1969 begann er seinen Dienst als Kaplan in Bad Honnef und wirkte anschließend ab 1972 als Gymnasialpfarrer am Petersberggymnasium Königswinter und am SIBI Bad Honnef. Während dieser Jahre war er in unseren Pfarreien und darüber hinaus in vielen Gruppen, Vereinen und Verbänden seelsorglich tätig. Seit 1994 war er Rektor der Anna-Kapelle in Bad Honnef- Rommersdorf. Dankbar blicken wir auf seinen engagierten und segensreichen Dienst als Priester, den er in unseren Gemeinden getan hat. Michael Ottersbach Marlene Barth Andreas Linder Pfarrer Pfarrgemeinderat Kirchengemeinde- Verband Die Totenvesper wird gebetet am Freitag, 24. September 2021, 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Johann Baptist in Bad Honnef. Die Exequien sind am Samstag, 25. September 2021, 11.00 Uhr in St. Johann Baptist. Anschließend erfolgt die Beisetzung auf dem Neuen Friedhof in Bad Honnef. Um Anmeldung für Totenvesper und Exequien wird gebeten (es gilt jeweils die 3-G-Regel): pastoralbuero@pfarrverband-honnef.de, Telefon 02224 / 93 15 63 oder www.pfarrverband-honnef.de. Im Sinne des Verstorbenen bitten wir um eine Spende an das Babyhospital in Bethlehem (IBAN: DE55 3806 0186 5606 4240 37) oder an das Bethanien Kinderdorf in Bergisch Gladbach (IBAN: DE29 3705 0299 0000 0560 54), Stichwort: Dr. Herbert Breuer.

......

Könige von Götz Sambale 20121

 

                

    zum Vergrößern des Textes klicken                                                                                       

......

Alles Logo – oder was meinst Du?

Unsere acht Pfarreien am Siebengebirge suchen nach einem gemeinsamen Logo. Fünfzehn Entwürfe, aus denen die beiden Pfarrgemeinderäte der VG Unkel und von Bad Honnef das neue Logo wählen werden, sind in den letzten Wochen eingereicht worden.

Jetzt sind aber alle Interessierten nach ihrer Meinung zu den Entwürfen gefragt.

In der Reihenfolge des Eingangsdatums sind die Logos hier zusammengestellt und können in den nächsten Tagen kommentiert werden. Dazu schreiben Sie bitte Ihren Kommentar per Mail an: logo@katholisch-am-siebengebirge.de.

Ein herzliches DANKESCHÖN schon jetzt an alle, die einen Entwurf für das künftige Logo erstellt haben!

Zur Übersicht aller Logos in Originalgröße

 

Zur Übersicht aller Logos in Originalgröße

 

......

Interessierte zur Mitarbeit an der neuen Homepage gesucht

Für die Neugestaltung der gemeinsamen Homepage   www.katholisch-am-siebengebirge.de suchen wir Interessierte für die Mitarbeit in einem Redaktionsteam. Sie haben Freude an der Arbeit mit Texten? Sie möchten anderen zeigen, was unsere Gemeinden auszeichnet? Sie haben einen neugierigen Blick auf die verschiedenen Aktivitäten im Sendungsraum? Dann würden wir uns freuen, wenn Sie den Aufbau der neuen Internetseite im Redaktionsteam begleiten (Sommer bis Herbst 2021). Neugierig? Dann melden Sie sich doch zu einem unverbindlichen Info-Treffen (via Zoom) am 19. Mai 2021 von 19-21 Uhr an ( redaktionsteam@katholisch-am-siebengebirge.de).

......

Katholische Kirchengemeinde St. Johann Baptist spricht sich gegen Schließung der Geburtsstation am Honnefer Krankenhaus aus

Katholische Kirchengemeinde St. Johann Baptist spricht sich gegen
Schließung der Geburtsstation am Honnefer Krankenhaus aus

weiterlesen ...

......

Gottesdienstanmeldungen

Es ist nun auch möglich, sich online für die Gottesdienstteilnahme anzumelden. Weitere Details finden Sie auf der Anmeldeseite.

......

Wiederbeginn der Gottesdienstfeiern im Mai

Liebe Gemeindemitglieder,

nachdem wir in den vergangenen Wochen keine öffentlichen Gottesdienste feiern konnten, ist die gemeinsame Feier von Gottesdiensten ab dem 09. Mai 2020 unter bestimmten Auflagen in unseren Gemeinden wieder möglich.

Wer an den hl. Messen am Samstag (Vorabend) oder Sonntag teilnehmen möchte, sollte sich telefonisch oder per E-Mail im Pastoralbüro in Bad Honnef oder Unkel anmelden. Die Anzahl der Mitfeiernden für die einzelnen Kirchen sind begrenzt.

Die Anmeldung zu den Gottesdiensten des jeweils folgenden Wochenendes ist telefonisch oder per E-Mail, mittwochs bis freitags von 10.00 bis 12.00 Uhr möglich. Die Anmeldung ist nicht übertragbar. Nicht reservierte Plätze können noch kurz vor den Gottesdiensten durch den Ordnungsdienst vergeben werden. Die Kontaktdaten aller Mitfeiernden (Vor- und Zuname, vollständige Adresse und Telefonnummer) müssen erfasst werden, um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können.

Für die Mitfeier der Gottesdienste an den Werktagen gibt es keine Voranmeldung. Auch hier gilt allerdings die beschränkte Besucherzahl. Die Kontaktdaten aller Teilnehmer werden an den Werktagen ebenfalls erfasst, um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können.

Sollten Sie sich krank oder unwohl fühlen, verzichten Sie bitte auf die Teilnahme am gemeinsamen Gottesdienst in der Kirche. Über das Domradio u.a. gibt es Übertragungen von hl. Messen im Fernsehen oder Internet. Die Sonntagspflicht ist auch weiterhin durch den Erzbischof ausgesetzt.

Vor und in der Kirche ist ein Mund-/Nasenschutz zu tragen.
Die Ordnungshelfer in den Kirchen weisen einen markierten Platz zu.
Bitte halten Sie während der Liturgie ausreichend Abstand zueinander und verzichten Sie auf Körperkontakt (z.B. das Händeschütteln zum Friedensgruß).
Gemeindegesang ist durch das erhöhte Infektionsrisiko zur Zeit leider nicht möglich.
Beachten Sie beim Kommuniongang bitte die vorgesehenen Wege und Bodenmarkierungen. Der Empfang der Mundkommunion ist zur Zeit nicht möglich.
Halten Sie auch beim Verlassen der Kirche bitte den erforderlichen Abstand. Beachten Sie bitte auf den Plätzen vor den Kirchen die Regelungen zum Kontaktverbot auf öffentlichen Plätzen.

Tagsüber sind unsere Kirchen auch weiterhin für das persönliche Gebet geöffnet.

Pastoralbüro SSB Bad Honnef Bergstraße 1, 53604 Bad Honnef

02224/931563 (Tal) sowie 02224/80077 (Kontaktbüro Aeg.)

 

......

Servatiusprozession Mai 2020

Zweimal im Jahr, jeweils am ersten Sonntag im Mai und im September, geht eine Prozession von St. Johann Baptist zur Servatiuskapelle. Heute konnte diese Prozession, bedingt durch die aktuelle Situation, nicht wie gewohnt stattfinden. Die Anliegen vieler Menschen wurden aber mit in die Gebete genommen, als es um kurz vor 8.00 Uhr, stellvertretend für alle, die nicht dabei sein konnten in Bad Honnef los ging. Vor der Kapelle wurde zum Abschluss der eucharistische Segen gespendet.

...Weiterlesen...

Öffentliche Gottesdienste

Ab Mai können wir in unseren Gemeinden am Siebengebirge wieder öffentliche Gottesdienste feiern.
Dazu gibt es aber eine Reihe von Vorgaben, die wir aufgrund der Corona-Pandemie einhalten müssen. Zur Zeit läuft die Vorbereitung, wie diese Vorgaben in unseren Kirchen umgesetzt werden können.
Es wird u.a. eine maximale Anzahl von Personen geben, die bei den Gottesdiensten dabei sein können, auch wenn die Orgel spielen kann, ist gemeinsamer Gesang vorerst nicht möglich, die Plätze in den Kirchen werden in den nötigen Abständen markiert… diese und einige andere Punkte werden wir in der nächsten Zeit beachten müssen. 
Ab Samstag, dem 09. Mai soll es dann in unseren Kirchen wieder gemeinsame Gottesdienste geben. 
In der nächsten Woche wird es noch konkrete Informationen geben, wie wir wieder zusammen Gottesdienste feiern können.

......

Erstkommunionkinder skypen am Weißen Sonntag

Am Weißen Sonntag, dem eigentlichen Erstkommuniontag der Kinder in Unkel, haben sich die Kommunionfamilien über Skype getroffen.
Zu Beginn zündeten wir gemeinsam unsere Gruppenkerzen an. Jeder hat die Augen geschlossen und wir haben uns vorgestellt, wie wir gemeinsam im Gruppenraum sitzen und die Kerzen anzünden. Anschließend sangen wir unser Erstkommunionlied „Sei mein Licht“ und jeder zündete seine Kommunionkerzen an.
Im Mittelpunkt dieses Treffens stand das Evangelium vom Tage. Gemeinsam haben wir überlegt, wie und wo wir Jesus begegnen können, auch wenn wir ihn nicht, wie Thomas im Evangelium, anfassen und sehen können.
Abgeschlossen wurde dieses halbstündige Treffen mit zwei weiteren Lieblingsliedern der Kommunionkinder.
Im Anschuss hat jedes Kind noch ein Ausmalbild und den Text des Evangeliums über WhatsApp erhalten, dann haben wir gemeinsam unsere Gruppenkerzen wieder ausgepustet und uns für ein weiteres gemeinsames Treffen über Skype verabredet.
Für die Kommunionkinder und deren Familien war dieses Treffen am Tag der eigentlichen Erstkommunion eine ganz besondere und freudige Erfahrung der Gemeinschaft.

......

Gebetsaufruf zum Glockengeläut um 19.30 Uhr

Jeden Abend um 19.30 h läuten zur Zeit in allen Kirchen die Glocken. Sie laden ein, miteinander und füreinander zu beten.

...Weiterlesen...

Hilfsangebote
Von Pfarrer Michael Ottersbach

Am Siebengebirge gibt es Reihe von Hilfsangeboten für Einkäufe in der Zeit der Corona-Pandemie.
Wer Unterstützung braucht kann sich u.a. hier bei Angeboten der ev. und kath. Kirche melden:

VG Unkel 02224/ 71550
Aegidienberg 02224/ 9897241
Bad Honnef-Tal 02224/ 75654

Das Pastoralteam unserer Pfarreien am Siebengebirge ist für Fragen und Gespräche unter 0152/ 59585634 erreichbar.

......

Feier der Sakaramente in Zeiten der Corona-Pandemie

Das Erzbistum Köln hat für seine Seelsorger-innen Hinweise für die Durchführung der Feier der Sakramente zusammengestellt. Wir veröffentlichen diese Hinweise, damit die Gemeindemitglieder eine grundlegende Information darüber erhalten, wie die Feier der Sakramente abgehalten werden.

(Durch Klick auf die nachfolgenden Links wird jeweils ein pdf-Dokument angezeigt)

Hinweise für die Feier der Sakramente
1. Ergänzung

......

Informationen des Erzbistums Köln zu Corona

Das Erzbistum Köln hat zur Corona-Pandemie Informationen veröffentlicht, die Sie hier finden.

...Weiterlesen...

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Besucher des Pastoralbüros,

das Corona-Virus macht leider nicht vor unserem Büro halt.

Um eine weitere Bearbeitung Ihrer Anliegen gewährleisten zu können, bitten wir Sie, von einem persönlichen Kontakt abzusehen und ab sofort Ihre Anliegen schriftlich per Brief, Email oder telefonisch an uns zu richten.

Die Erreichbarkeit zu den bekannten Öffnungszeiten ist sichergestellt.

In Notfällen können Sie über die Notrufnummer 0151 587 057 79 immer einen Priester erreichen.

Wir danken sehr für Ihr Verständnis und sind gerne für Sie da.

Bleiben Sie gesund – Gott segne Sie!

Ihr Pfarrer Michael Ottersbach, das Seelsorgeteam und die
Mitarbeiterinnen des Pastoralbüros

Email: pastoralbuero@pfarrverband-honnef.de; Tel.: 02224-931563

Auch die Büchereien in Rhöndorf und Aegidienberg bleiben vorerst geschlossen.

......

Hauptgottesdienste im Pfarrverband (ausserhalb der Corona-Ausnahmen)

Samstag
17:30 Uhr Beichtgelegenheit in St. Marien
18:30 Uhr Hl. Messe in  St. Marien
(außer am 2. Sonntag im Monat)
18:30 Uhr Hl. Messe in   St. Martin
(nur am 2. Sonntag im Monat)

Sonntag
09:30 Uhr Hl. Messe in St. Aegidius
09:30 Uhr Hl. Messe in St. Martin
(außer am 2. Sonntag im Monat)
09:30 Uhr Hl. Messe in   St. Marien
(nur am 2. Sonntag im Monat)

11:30 Uhr Hl. Messe in St. Johann Baptist

18:30 Uhr Hl. Messe in St. Johann Baptist

 

Dienstag
18:30 Uhr Hl. Messe in  St. Martin

Mittwoch
18:30 Uhr Hl. Messe in  St. Marien

Donnerstag
18:30 Uhr Hl. Messe in  St. Johann Baptist
18:30 Uhr Hl. Messe in  St. Aegidius

Freitag
18:30 Uhr Hl. Messe in  St. Johann Baptist

Weitere Gottedienste finden Sie hier.

An kirchlichen Feiertagen bitte die Aushänge

und die Pfarrnachrichten beachten!

Alle Werktagsmessen beginnen um 18:30 Uhr.