Aktuell

Bitte beachten Sie auch die weiter unten stehenden Beiträge, Neuigkeiten werden jew. oben ergänzt.

Weitere Information finden Sie auch auf unserer    Facebook- und YouTube-Seite.

Beachten Sie die Möglichkeit zur  Online-Gottesdienstanmeldung.

Hinweise zum Hausgottesdienst Heiligabend/Weihnachten

Aktuell >>

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Teilnehmerzahlen an Gottesdiensten zu Weihnachten beschränkt. Es ist zu allen Gottesdiensten eine Anmeldung (online) oder per Tel.: 02224-931563 nötig. Am Weihnachtstag, dem eigentlichen Festtag, ist noch eher ein Platz in einer Kirche frei als an Heiligabend. In der musikalisch besonders gestalteten Vesper am 25.12. um 18.30 Uhr in St. Pantaleon ist am ehesten noch Teilnahme möglich. Falls Sie weder in Ihrer Heimatpfarrei noch in einer Nachbarpfarrei einen Gottesdienst mitfeiern können oder möchten, finden Sie unter https://www.erzbistum-koeln.de/presse_und_medien/magazin/Live-Uebertragungen-der-Hl.-Messe-an-Sonntagen-und-Werktagen/ Listen von Fernseh-/Internet-Gottesdienstübertragungen. Ferner bieten Ihnen die folgenden Seiten Hinweise und Vorschläge zu einem Hausgottesdienst im Kreis Ihrer Familie/Mitbewohner.

Hinweise zur Vorbereitung:

  • Überlegen Sie, wo Sie den Hausgottesdienst feiern: um den Christbaum versammelt, am Tisch oder vor der Krippe?
  • Stellen Sie diese Vorlage und evtl. ein Gotteslob für alle Mitfeiernden bereit.

(Gotteslob und Bibel können Sie rechtzeitig vor Weihnachten über unsere Katholischen Öffentlichen Büchereien bestellen! Gottesloblieder können Sie unter http://gotteslob.katholisch.de/ anhören.)

  • Festlicher wird die Feier, wenn die Lieder mit Instrumenten begleitet werden.
  • Vereinbaren Sie vorher, wer die Schriftworte und Gebete vorträgt und wer die Lieder anstimmt. Legen Sie eine Bibel mit den angegebenen Schriftworten (Lukas 2,1–20) in Ihre Mitte. Sie unterstreicht die Gegenwart von Gottes Wort.
  • Wenn es möglich ist, bietet es sich an, das Jesuskind erst nach dem ersten Textabschnitt des Evangeliums in die Krippe zu legen.

Für die Aufmerksamkeit und Sammlung der Kinder ist es hilfreich, wenn die Geschenke unter einem großen Tuch oder verschiedenen Tüchern „verborgen“ sind bzw. erst nach der Einstimmung hereingeholt werden.

Hier können sie das Beiblatt zum Gottesdienst als PDF herunterladen.

 

Bitte vergessen Sie die Adveniat-Kollekte nicht. Adveniat, das Lateinamerika-Hilfswerk der katholischen Kirche in Deutschland, steht für kirchliches Engagement an den Rändern der Gesellschaft und an der Seite der Armen. Wegen der eingeschränkten Möglich-keiten der Gottesdienstteilnahme wird in diesem Jahr die Weihnachtskollekte dafür dürftig ausfallen.

„Doch gerade in diesem Jahr ist die Weihnachtskollekte wichtiger als je zuvor. Denn Corona trifft die Armen in Lateinamerika und weltweit besonders hart. Sie brauchen gerade jetzt unsere Solidarität“, betont der Hauptgeschäftsführer von Adveniat, Pater Michael Heinz.

Sie können jederzeit direkt an Adveniat überweisen (IBAN: DE03 3606 0295 0000 0173 45) und selbstverständlich von dort auch Spendenbescheinigungen erhalten. Oder spenden Sie einfach online!

Herzlichen Dank und gesegnete Weihnachten!

Zuletzt geändert am: 16.12.2020 um 17:34

Zurück zur Übersicht

Hauptgottesdienste im Pfarrverband (ausserhalb der Corona-Ausnahmen)

Samstag
17:30 Uhr Beichtgelegenheit in St. Marien
18:30 Uhr Hl. Messe in  St. Marien
(außer am 2. Sonntag im Monat)
18:30 Uhr Hl. Messe in   St. Martin
(nur am 2. Sonntag im Monat)

Sonntag
09:30 Uhr Hl. Messe in St. Aegidius
09:30 Uhr Hl. Messe in St. Martin
(außer am 2. Sonntag im Monat)
09:30 Uhr Hl. Messe in   St. Marien
(nur am 2. Sonntag im Monat)

11:30 Uhr Hl. Messe in St. Johann Baptist

18:30 Uhr Hl. Messe in St. Johann Baptist

 

Dienstag
18:30 Uhr Hl. Messe in  St. Martin

Mittwoch
18:30 Uhr Hl. Messe in  St. Marien

Donnerstag
18:30 Uhr Hl. Messe in  St. Johann Baptist
18:30 Uhr Hl. Messe in  St. Aegidius

Freitag
18:30 Uhr Hl. Messe in  St. Johann Baptist

Weitere Gottedienste finden Sie hier.

An kirchlichen Feiertagen bitte die Aushänge

und die Pfarrnachrichten beachten!

Alle Werktagsmessen beginnen um 18:30 Uhr.