Großer Andrang beim Bücherfest der KöB St. Aegidius

„Rappelvoll ist es hier“, hieß es im Publikum am Morgen des 12.11.2017, als die Kinder des Katholischen Kindergartens St. Aegidius auf dem Bücherfest der KöB St. Aegidius ihr Märchensingspiel „Der Zauberer von Oz“ darboten. Tolle Kostüme, eine liebevoll gestaltete Kulisse und textsichere kleine Schauspieler versetzten Eltern, Großeltern, Freunde und andere Besucher in Festtagsstimmung. Die beiden Erzieherinnen, Nicole Döring und Eva Nowka leiteten die vielen kleinen Akteure sicher durch die Aufführung. 

Ein Schattentheater zum Mitspielen unter der Regie von Büchereileiterin Monika Jostes zog wenig später die großen und kleinen Besucher in ihren Bann. Viele Bücher wurden an diesem Tag bestellt und vor Ort gekauft. So manches Nikolausgeschenk war wohl auch darunter.

Die Kinder bastelten und malten und besonders die Scherenschnitte, die Frau Lipka anbot, fanden zahlreiche fleißige Bastler. Ein großer Dank geht hier auch an Heike Pusdrowski, die seit vielen Jahren schon beim Bücherfest stets den ganzen Tag das Team der Bücherei an den jeweiligen Basteltischen unterstützt.

Sabine Claßen und Dorothee Vreden vom „Puppentheater am Drachenfels“ begeisterten am Nachmittag ihre Zuschauer mit einer Aufführung des Stücks „Das Gold der Aranka“. Da die Puppenspielerinnen schon mehrfach bei Bücherfesten und anderen Anlässen der KöB St. Aegidius zugegen waren, unterstützten die Kinder eifrig und voller Engagement den kleinen Drachen Siefnir in der Geschichte.