Firmung

Das Sakrament der Firmung

Zusammen mit der Taufe und der Eucharistie bildet das Sakrament der Firmung die „Sakramente der christlichen Initiation“ (Eingliederung in die Kirche). Durch die Firmung wird der Christ mit den Gaben des Heiligen Geistes beschenkt. Wer sich in Freiheit für ein Leben als Kind Gottes entscheidet und unter dem Zeichen der Handauflegung und Salbung mit Chrisam um Gottes Geist bittet, erhält die Kraft, Gottes Liebe und Macht in Wort und Tat zu bezeugen.
So bekennt sich mit dem Empfang des Firmsakramentes der oder die  (junge) Erwachsene zu ihrem Glauben und wird ein vollgültiges und verantwortliches Mitglied der katholischen Kirche.

Die Kurse zur Hinführung auf die Firmung finden z. Zt. jedes Jahr statt. Der Termin für die Firmung wird mit dem Bischof individuell festgelegt.

Anmeldung: Die Jugendlichen unseres Seelsorgebereichs werden im Alter von 15-16 Jahren angeschrieben und eingeladen. Sie melden sich selbst an. Elemente der Vorbereitung sind das Wort Gottes, Gespräche, kreative Elemente und religiöse Erfahrungen im Gebet und verschiedenen Gottesdiensten. Die Vorbereitung geschieht in kleinen Gruppen und Gemeinschaftsveranstaltungen.
 

Anmeldung: Die Jugendlichen der entsprechenden Jahrgangstufe (+- 15 Jahre) werden hierzu jeweils gesondert angeschrieben und eingeladen. Sie melden sich selbst an. Die Vorbereitung geschieht in kleinen Gruppen.

Bei Fragen zur Firmung können Sie sich an das Pastoralbüro wenden:

Tel.:  02224/93 15 63
e-mail: pastoralbuero at pfarrverband-honnef.de

Ansprechpartner für die Firmvorbereitung ist unser Diakon Gunkel